Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Staatssekretärin Mayer gibt Literaturstipendien bekannt

Die Juryentscheidungen für die diesjährigen Langzeitstipendien für Literatur stehen fest: Aus insgesamt 456 Einreichungen vergibt das BMKÖS dieses Jahr 81 Stipendien mit einer Laufzeit von sechs und zwölf Monaten an österreichische Autor:innen. Monatlich erhalten die Stipendiat:innen 1.400 Euro. Mit den Langzeitstipendien gehen damit 1,1 Millionen Euro in die direkte Förderung österreichischer Autor:innen und ihrer literarischen Arbeit.

„Die österreichische Gegenwartsliteratur ist unverzichtbarer Impulsgeberin und überrascht immer wieder mit ihrer Diversität. Unsere Langzeitstipendien sollen unseren Autorinnen und Autoren eines schenken: nämlich Zeit. Zeit, sich konzentriert ihrem kreativen Schaffen widmen zu können; Zeit, die im besten Fall eine Idee, ein Projekt oder einen Plan zu einem Buch werden lässt, mit dem wir Leserinnen und Leser bereichert werden. Herzliche Gratulation an alle Stipendiatinnen und Stipendiaten und viel Erfolg für ihre Vorhaben“, so Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer anlässlich der Vergabe der Langzeitstipendien.

Unter den 50 Projektstipendiat:innen (Laufzeit: zwölf Monate) finden sich zahlreiche bekannte Namen, aber auch Autor:innen, die dem Lesepublikum noch nicht so geläufig sind. Für die Kinder- und Jugendliteratur (Mira-Lobe-Stipendium ) und für Theatertexte (Dramatiker:innenstipendium) waren eigene Stipendienprogramme mit sechs bzw. zehn Stipendien ausgeschrieben. Und auch der literarische Nachwuchs wurde heuer wieder mit 15 Startstipendium für Literatur berücksichtigt.

Langzeitstipendium für Literatur 2022/23

Projektstipendien:

-50 Stipendien für größere literarische Projekte (Prosa, Lyrik, Essay)
-Laufzeit: 12 Monate, Dotation: 16.800 Euro
-249 Einreichungen
-Jury: Walter Fanta, Karin Fleischanderl, Stefan Gmünder, Christa Gürtler
-Stipendiat:innen: Martin Amanshauser, Theodora Bauer, Helwig Brunner, Irene Diwiak, Leonhard Engler, Antonio Fian, Olga Flor, Gabor Fonyad, Valerie Fritsch, Franziska Füchsl, Florian Gantner, Franz Stefan Griebl, Andrea Grill, Roland Grohs, Egyd Gstättner, Bodo Hell, Semier Insayif, Gertraud Klemm, Gabriele Kögl, Ulrike Kotzina, Julia D. Krammer, Jakob Kraner, Ludwig Laher, Elke Laznia, Lucia Leidenfrost, Eva Lugbauer, Tetyana Malyarchuk, Barbara Markovic, Anna-Elisabeth Mayer, Lukas Meschik, Elena Messner, Lydia Mischkulnig, Kurt Palm, Angelika Reitzer, Stephan Roiss, Eva Schörkhuber, Margit Schreiner, Richard Schuberth, Carolina Schutti, Helena Srubar, Christian Steinbacher, Stanislav Struhar, Katharina Tiwald, Peter Truschner, Andreas Unterweger, Vladimir Vertlib, Jana Volkmann, Sandra Weihs, Josef Winkler, Daniel Wisser

Mira-Lobe-Stipendien:

-6 Stipendien für Kinder- und Jugendliteratur
-Laufzeit: 6 Monate, Dotation: 8.400 Euro
-59 Einreichungen
-Jury: Jürgen Lagger, Verena Weigl, Kathrin Wexberg
-Stipendiat:innen: Rosemarie Eichinger, Rosanne Janssens, Armela Madreiter, Michaela Obertscheider, Matthäus Prandstätter, Raffaela Schöbitz

Dramatiker:innenstipendien:

10 Stipendien für Theaterautor:innen:

-Laufzeit: 6 Monate, Dotation: € 8.400
-52 Einreichungen
-Jury: Genia Enzelberger, Gerhild Steinbuch, Andreas Karlanganis
-Stipendiat:innen: Peter Ahorner, Carolyn Amann, Thomas Gyöngy, Peter Lorenz, Martin Mader, Florian Maier, Anna Katharina Neata, Peter Neugschwentner, Magdalena Schrefel, Miriam Unterthiner

Startstipendien für Literatur:

15 Startstipendien für Autor:innen unter 35 für die Arbeit am ersten bzw. zweiten Buch:

-Laufzeit: 6 Monate, Dotation: € 8.400
-96 Einreichungen
-Jury: Stefan Kutzenberger, Sophie Reyer, Patricia Brooks
-Stipendiat:innen: Anne-Sophie Born, Evelyn Bubich, Jana Diewald, Katharina Godler, Patrick Holzapfel, Karoline-Therese Marth, Carlos Peter Reinelt, Eva Reisinger, Caspar-Maria Russo, Maë Schwinghammer, Mercedes Spannagel, Matthias Vieider, Zara Weiss, Leonie Lorena Wyss, Veronika Zorn

4.7.2022

Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C