Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Österreichischer Buchhandel mit Umsatzplus im Juli

Der positive Trend hält an. Im Juli setzte der heimischen Buchhandel um 5,2 Prozent mehr um als im Vorjahr.

Die Editionsform Hardcover/Softcover steigerte sich um 5,5 Prozent, das Taschenbuch legte sogar mit 6,6 Prozent zu. Einzig das Hörbuch/Audiobuch ist von einem Rückgang betroffen: 11,9 Prozent. Das Jahr steht damit positiv bei 3 Prozent.

HVB-Mitglieder finden alle Details zu dieser erfreulichen Entwicklung im Buchhandelspanel Juli: Dieses kann im Mitgliederbereich von buecher.at unter Marktdaten abgerufen werden und wird monatlich im anzeiger veröffentlicht. Das Panel liegt dem anzeiger bei und wird ausschließlich an Mitglieder versendet. Es beinhaltet Daten zu Umsatzveränderungen am Buchmarkt, verglichen mit dem Vorjahreszeitraum. Die Zahlen werden in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut mediacontrol ermittelt.

Achtung: Im August erscheint kein Anzeiger.

Auskunft zu Login-Daten sind unter der HVB-Telefonummer 01 512 15 35 verfügbar.

8.8.2019

(c) Tumisu auf Pixabay
Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C