media control: Buchkauf pro Minute

Anlässlich zur Frankfurter Buchmesse 2020 erstellt media control erstmals eine Sonderauswertung zum „Buchkauf pro Minute!“ Anhand der media control-Daten konnte bereits analysiert werden, dass die Buchbranche seit dem Lockdown mit allen Kräften versucht, die ‚Delle‘ zu schließen.

Kumuliert (KW 01-41.2020) ist die dt. Buchbranche -4,2% hinter dem Vorjahreszeitraum; Österreich: – 5,1% und Schweiz: -10,1%. Das Ergebnis verbreitet dennoch leichten Optimismus, bedenkt man, dass es zwischenzeitlich (Jan.-April 2020) nach dem Lockdown bei -14,2% in Deutschland; -14,5% in Österreich und -19,8 % in der Schweiz noch war.

Die Buchkäufe pro Minute zeigen ebenfalls positive Effekte – wie folgt:

Im deutschsprachigen Buchmarkt wurden vergangenes Jahr 2019 noch durchschnittlich 715 Bücher pro Minute gekauft.

In den letzten drei Monaten 2020 liegt der Durchschnitt bei 794 Buchkäufe pro Minute. Dies entspricht einem überdurchschnittlichen Buchkauf pro Minute von 11%

Der stärkste Monat im deutschsprachigen Buchmarkt war der August 2020 mit 871 Bücher pro Minute.

19.10.2020

(c) media control
Werbung
Veranstaltungskalender 2024
Skip to content