Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Insolvenzverfahren zur Dr. Franz Hain Verlagsauslieferungen eröffnet

Sehr geehrtes HVB-Mitglied!

das Insolvenzverfahren zur Dr. Franz Hain Verlagsauslieferungen GmbH wurde soeben am Handelsgericht Wien eröffnet.

Zum Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Clemens Richter bestellt.

Clemens Richter
1030 Wien, Esteplatz 4
Tel.: 0043 1 712 33 30
E-Mail: kanzlei@engelhart.at

Betroffene Gläubiger haben nunmehr die Möglichkeit, Ihre Forderungen bis zum 08. August 2018 anzumelden.

Die Berichts- und Prüfungstagsatzung findet am 22. August 2018 am Handelsgericht Wien statt.

Der Insolvenzverwalter wird sich in den nächsten Tagen einen ersten Überblick über das Schuldnerunternehmen verschaffen. Wir werden über den KSV1870 mit dem Insolvenzverwalter rasch Gespräche suchen, um einen für die HVB-Mitglieder einheitlichen Modus betreffend der weiteren Vorgehensweise bei Bestehen von Remissions- bzw. Aussonderungsansprüchen festzulegen.

Bitte beachten Sie, für HVB-Mitglieder besteht bei Forderungsanmeldung über den KSV1870 ein 15% Preisnachlass von den anfallenden Vertretungskosten – welche sich an der Höhe der Forderungen orientieren. Und: Generell sind Vertretungen bei Forderungen bis € 5.000,- kostenlos. In diesem Fall sind lediglich Gerichtsgebühren in der Höhe von € 23,- zu bezahlen. Bitte nutzen Sie bei Interesse das Vollmachtsformular und senden Sie es direkt an den KSV1870. Alles weitere wird dann direkt zwischen KSV1870 und Ihnen erledigt.

Durch die nun gegebene Festsetzung des Insolvenzverwalters wurde beim KSV1870 Roman Tahbaz inhaltlich für die Insolvenzcausa als Verantwortlicher bestellt, er ist für die HVB-Mitglieder die erste Ansprechperson.

Roman Tahbaz
Tel.: 0501870/8215
Mail: tahbaz.roman@ksv.at

Selbstverständlich können Sie sich bei Fragen weiterhin auch an den HVB wenden.

Mit besten Grüßen
Gustav Soucek

Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C