Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

In Bamberg fand Seminar für AntiquarInnen statt

Vom 7.-10. September fand in Bamberg das 47. Seminar für Antiquarinnen und Antiquare statt, das diesmal unter dem Motto “Bibliophile Sammlungen in Ober- und Unterfranken” stand.

Das Programm bestand aus Vorträgen, die unter anderem von den Anfängen des Buchdrucks in Bamberg handelten, außerdem von E.T.A. Hoffmann und Bamberg sowie dem literarischen Nachlass von Hans Wollschläger. Weiters gab es einen Ausflug ins Museum Otto Schäfer in Schweinfurt und zur Staatsbibliothek in Bamberg.

Beim jährlich stattfindenden Seminar werden verschiedene Themen und Epochen aus über 500 Jahren Buchdruck vorgestellt und besprochen, außerdem aktuelle Probleme und Fragestellungen.

Die Veranstalter sind der Verband Deutscher Antiquare e.V., die GIAQ – Genossenschaft der Internet-Antiquare eG, die Vereinigung der Buchantiquare und Kupferstichhändler in der Schweiz sowie der Verband der Antiquare Österreichs.
Aus Österreich haben teilgenommen: Elena Laura Jakobi (Antiquariat Löcker), Robert Schoisengeier (Antiquariat Burgverlag) und Dieter Tausch (Antiquariat Tausch).

(c) Antiquariat Burgverlag
Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C