Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Helene Daxecker-Okon neu bei Tyrolia Verlag

Mit Oktober hat die Theologin Helene Daxecker-Okon von Brunhilde Steger das Lektorat für den Bereich Religion und Lebensorientierung übernommen.

Die gebürtige Innsbruckerin, Jahrgang 1977, studierte Katholische Fachtheologie in Innsbruck und London. Ihre Freude am Umgang mit Texten entdeckte sie bereits während Schule und Studium, es folgten Tätigkeiten in der Diözese Innsbruck im Bereich Pressearbeit, im Familienreferat und in der Pastoral. Zudem war sie als Religionslehrerin an verschiedenen Innsbrucker Volksschulen beschäftigt. Ehrenamtlich engagiert sie sich als Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung der Diözese Innsbruck, sie ist verheiratet und Mutter von vier Kindern.

Seit August 2022 arbeitet sie für den Tyrolia Verlag und hat dort mit Oktober das Lektorat für Religion und Lebensorientierung von Brunhilde Steger übernommen, die nach 14 Jahren bei Tyrolia in Pension gegangen ist. Helene Daxecker-Okon zeichnet damit ab sofort für die Programmplanung und die Betreuung von Titeln aus den Bereichen Theologie, Kirche und Weltreligionen, Spiritualität und Glaube, Pastoral und Pilgern sowie für das religiöse Kinderbuch verantwortlich.

Die Verlagsanstalt Tyrolia kann auf eine mehr als 100-jährige Tradition in der katholischen Publizistik und im konfessionellen Verlagswesen zurückblicken und ist heute der wichtigste österreichische Verlag für Religion und Theologie. Tyrolia-Titel wurden und werden in zahlreiche Sprachen übersetzt, die jährlich etwa 60 Neuerscheinungen umfassen neben Religion und Lebensorientierung aber auch Kultur, Geschichte, Berg- und Kochbücher sowie ein vielfach preisgekröntes Kinder- und Jugendbuchprogramm.

daxecker okon
Helene Daxecker-Okon © Tyrolia
Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C