Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Freytag & Berndt übernimmt Warenlager von Publicpress

Der österreichische Verlag Freytag & Berndt hat mit Anfang Februar das Warenlager von Publicpress aus Geseke in Nordrhein-Westfalen übernommen. Die Publicpress beendete seine Verlagstätigkeit.

Der traditionsreiche österreichische Kartograph Freytag & Berndt übernimmt laut Pressemitteilung das Warenlager von Publicpress, um den Vertrieb der bewährten Karten und Führer fortzuführen und um eigene Angebote zu ergänzen. Das übernommene Sortiment von Publicpress umfasst etwa 650 Titel. Die speziellen Kartenserien richtet sich an die Bedürfnisse von Wanderern und Radfahrern sowie Motorrad- und Autofahrern. Sie bieten Einkehrtipps und Informationen zu Ausflugszielen in den schönsten deutschen Feriengebieten.

“Mit dem Erwerb der Publicpress Titel können wir unsere Marktposition für Freizeitkarten in Deutschland deutlich ausbauen – nicht nur im Produktsortiment, sondern auch durch eine Aufstockung des Außendiensts”, so der Freytag & Berndt-Geschäftsführer Carl Rauch.

Freytag & Berndt ist ein traditionsreicher österreichischer Landkartenverlag dessen Wurzeln bis 1770 zurückreichen. Zum Unternehmen gehört neben der Kartographie auch eine Auslieferung sowie Reisebuchhandlungen in Wien, Regensburg und Nürnberg. Der Rother Bergverlag ist ebenfalls Teil der Unternehmensgruppe.

20.2.2020

Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C