Werbung
hvb desktop 2048x180 pressel

BuK: Veranstaltung zur Leseförderung am 25. September

Am 25. September lädt der Verein Buk – Buch und Kommunikation zu einem informativen und inspirierenden Abend mit dem Titel Da sind Kinder in meiner Buchhandlung oder Leseförderung und Sichtbarkeit in der Buchbranche.

Die Veranstaltung widmet sich Fragen, die die gesamte Buchbranche betreffen: Wie kann verhindert werden, dass immer mehr LeserInnen der Branche abhanden kommen oder noch besser: Wie können wir Begeisterung erzeugen? Die Antworten werfen weitere Fragen auf: Wissen junge LeserInnen und Nicht-LeserInnen, wie eine Geschichte ins Buch kommt, und SchülerInnen, wo ihre Schulbücher herkommen? Ist die Arbeit der Buchbranche sichtbar genug? Wie tragen Verlage und Buchhandel zur Leseförderung bei? Gibt es ein Gleichgewicht zwischen kurzfristig gewinnbringender Bestellabwicklung und langfristig wirksamer Leseinspiration? Und vor allem: Müssen wir dafür Kinder in unsere Buchhandlung lassen?

Über diese Fragen, aber auch Maßnahmen, Programme und Regeln für die Förderung der neuen LeserInnengeneration, diskutieren Friedrich Hinterschweiger (Kurator des SSC Leseförderung WKO), Albert Hoffmann (Entwickler/Gründer/Herausgeber von Antolin und Onilo), Heidi Lexe (Leiterin der STUBE Wien & Lehrbeauftragte für KJB an der Universität Wien) und Franziska Schweizer (Inhaberin der Buchhandlung Pippilotta Kinderbuch). Die Veranstaltung moderiert Johannes Kößler (BuK, Seeseiten Buchhandlung).

Wann: Mi, 25. 9. 2019, 19 Uhr
Wo: Spektaktel Wien, Hamburger Straße 14, 1050 Wien
Anmeldung und weitere Informationen.

29.08.2019

Werbung
hvb mobile banner 720x600 pressel