Werbung
hvb desktop 2048x180 pressel

10. Literaturpreis Ohrenschmaus ausgeschrieben

Bis 28. August haben Menschen mit Lernschwierigkeiten die Möglichkeit, ihre Texte für den Förderpreis einzureichen. Die Preisverleihung findet im November im Rahmen der BUCH WIEN statt.

„Es ist unser erklärtes Ziel, mehr lernbehinderte Menschen zum Schreiben zu bewegen. Im heurigen Jubiläumsjahr wollen wir die letzten zehn Jahre Revue passieren lassen, uns aber auch Gedanken machen, wie die Zukunft eines solchen Literaturpreises ausschauen kann und soll“, erklärt der Ohrenschmaus-Gründer Franz-Joseph Huainigg. „Was wir jedenfalls weiterhin versuchen wollen, ist die Anerkennung durch und nähere Anbindung an die österreichische Literatur- und Kulturlandschaft. Um hier besonders zum 10. Geburtstag ein starkes Zeichen zu setzen, freuen wir uns sehr über die Kooperation mit der BUCH WIEN 16, die von 9. bis 13. November in der Messe Wien stattfindet und in deren Rahmen die Ohrenschmaus-Preisverleihung erfolgen wird.“

Die Jury rund um Schirmherr Felix Mitterer, der Franzobel, Eva Jancak, Heinz Janisch, Ludwig Laher und Barbara Rett angehören, sucht wieder herausragende Texte von Menschen mit Lernbehinderungen, die Leserinnen und Lesern neue Einblicke in das Leben und Denken behinderter Menschen ermöglichen und zur Vielfalt der Literaturlandschaft beitragen. Die drei Hauptpreise sind mit je 1.000 Euro dotiert.

Weitere Informationen sowie die Ausschreibungskriterien sind hier verfügbar.

Werbung
hvb mobile banner 720x600 pressel